Ein Mann Story

Hier versuche ich, über das zu schreiben, was mich interessiert und was für mich interessant ist.

Über mich und diesen Blog.

Ich bin eine normale Person und führe ein normales Leben. Aber ich habe zu vielen Dingen auf dieser Welt meine eigene Meinung, und ich möchte sie manchmal mit anderen teilen.

Wenn Sie an dem interessiert sind, was ich schreibe, können Sie mir und anderen Ihre Meinung mitteilen.

Worüber schreibe ich?

Reisen

Ich nehme oft meine Familie mit und wir gehen irgendwo in die Berge oder in andere Städte. Ich muss Ihnen etwas sagen.

Umweltaspekte

Die Welt wird von Tag zu Tag schmutziger. Ich versuche herauszufinden, was das ist und was ich tun kann.

Mein Privatleben

Wenn Sie daran interessiert sind zu erfahren, wie ein mittelmäßiger 47-jähriger Mann lebt, werde ich oft darüber sprechen.

Politik

Ich interessiere mich seit 10 Jahren für Politik, und ich kann Ihnen sagen, dass ich ziemlich gut darin bin.

Die Kleiderordnung im Casino, was kann man tragen und was geht gar nicht?

Die meisten denken bei Casinos wohl an die großen Garderoben, die Leute in Casinos in einem James Bond Film tragen. Männer in teuren Anzügen und Frauen in unglaublich schicken Kleidern. Aber keine Angst, heutzutage sind solche Casino Abende eher eine Seltenheit. Denn obwohl Casinos noch immer eine mehr oder weniger strenge Kleiderordnung haben, werden Sie in den meisten Casinos nicht mehr extrem herausgeputzt erscheinen müssen. Was man genau anziehen soll ist aber gar nicht so leicht. Müssen Sie sich schick machen oder können Sie auch legerer sein? Das ist von Casino zu Casino unterschiedlich, schauen Sie also am besten vorher auf der Webseite nach, welcher Dresscode verlangt wird. Die üblichsten Dresscodes, haben wir hier für Sie zur Übersicht zusammengestellt. Wie Sie sich für das Casino am besten zurecht machen, finden Sie in diesem Artikel auf weekend.at

dress code

Allgemeine geltende Regeln

Obwohl sich der Dresscode, je nach Ort und Event unterscheiden kann, gibt es einige Regeln die in eigentlich jedem Casino gelten und an die Sie sich unbedingt halten sollten, damit Ihnen peinliche Momente an der Tür erspart bleiben.

  • Flip-Flops sind immer eine unerwünschte Schuhwahl.
  • Auch Turnschuhe sind bei den meisten Einrichtungen nicht beliebt.
  • Tragen Sie nur intakte und saubere Kleidung, die nicht bereits abgetragen aussieht.
  • Der Dresscode wird nachts strenger: Kurze Hosen und Shirts sollten daher abends vermieden werden.
  • Auch in VIP Bereichen, einer Lounge oder Nachtclub wird oft ein strengerer Dresscode verlangt. Informieren Sie sich am besten schon vorher, um nicht abgewiesen zu werden.
  • Je schicker und teurer das Casinos ist, desto strenger wird auch die Kleiderordnung sein.

Verschiedene Kleiderordnungen und ihre Bedeutungen

Wie genau die Kleiderordnung für ein Casino aussieht, findet man auf der Webseite des Casinos heraus. Manchmal wird dort grob beschrieben, welche Kleidungsstücke erwünscht sind. Oft werden aber einfach bestimmte Kategorien wie “Business Casual” oder “Black Tie” erwähnt. Was genau diese Kategorien bedeuten, erklären wir im Folgenden für Sie.

White Tie

White Tie als auf Deutsch weiße Krawatte ist die eleganteste Kategorie. Hier wird von Ihnen eine sehr schicke Abendgarderobe verlangt und es das Casino erscheint dann wirklich, wie in einem James Bond Film. Falls so schicke Kleidung nicht ihr Fall ist, keine Angst. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie so herausgeputzt erscheinen müssen ist sehr gering. Diese Kleiderordnung wird nur für sehr spezielle Events verlangt und bestimmt nicht im normalen Casino Alltag. Deswegen erwähnen wir diese Kategorie nur kurz und gehen nicht weiter auf die genaue Kleidung ein.

Black Tie

Auch Black Tie ist eine Kleider Kategorie, die eher bei speziellen Events verlangt wird und aber sicher nicht tagsüber im normalen Casino Betrieb. Bei einer Abendveranstaltung in einem hochklassigen Casino, könnte es aber sein, dass von Ihnen Black Tie erwartet wird. Hier also ein paar Tipps, was Sie dann anziehen könnten.

Für Männer:

  • Farblich sind sie relativ eingeschränkt am sichersten ist die Wahl von einem schwarzen Smoking, aber auch andere Farben wie ein dunkle rot oder blau werden akzeptiert.
  • Dazu tragen sie ein am besten ein weißes Hemd mit Kragen
  • Kombinieren Sie eine Krawatte oder Fliege
  • Passende Anzug-Schuhe und schwarze Socken

Für Frauen:

  • Ihr Kleid sollte nicht zu kurz sein. Wählen Sie ein Cocktailkleid, sollte dabei nicht zu viel Haut gezeigt werden. Mit einem bodenlangen Abendkleid sind Sie auf der sicheren Seite.
  • Falls Kleider nicht ihr Ding sind ist auch ein schöner Hosenanzug eine gute Möglichkeit
  • Ihr Schuhwerk sollte ebenfalls elegant und passend zum restlichen Outfit sein.
  • Wie die Männer sollte dunkle Farben und kräftige Töne bevorzugt werden.
  • Bei dem Schmuck heißt es weniger ist mehr, Sie wollen elegant aussehen.

Semiformell

Semiformell bedeutet die Kleiderordnung ist etwas entspannter und bietet Ihnen mehr Möglichkeiten als bei einer Black Tie Veranstaltung. Trotzdem sollten Sie noch immer schick aussehen. Oft wird diese Kleiderordnung für Veranstaltungen am Tag gewählt, da wie bereits erwähnt der Dresscode tagsüber etwas entspannter ist.
Für Männer:

  • Sie können einen Anzug Ihrer Wahl tragen, der aber nicht “komplett” sein muss.
  • Das bedeutet Sie müssen dazu keine Fliege oder Krawatte tragen.
  • Sie sollten aber die Anzughose nicht durch eine Jeans ersetzten.
  • Und auch ein Hemd ist ein Muss, T-Shirts sind nicht erwünscht.

Für Frauen:

  • Sie können ein kürzeres und modern geschnittenes Cocktailkleid wählen. Kürzere Kleider und Cocktailkleider, vor allem Ihr bewährtes Little Black Dress
  • Aber auch Rock, Bluse Kombinationen sind vollkommen okay.
  • Auch bei der Schuhwahl sind Sie freier, Sie sollten trotzdem schicke gepflegte Schuhe tragen.
  • Die Farbwahl ist ebenfalls freier. Tagsüber können sie auch helle Farben wählen, abends sollten Sie aber eher etwas gedecktes Tragen.

Business Formal

Falls Sie in einem konservativen Büro arbeiten, kann es gut sein, dass Sie mit dieser Kleiderordnung vertraut sind. Die Kleidung ist zwar schick aber nicht ganz so elegant und meist auch wesentlich bequemer als die Kleidung für formelle Anlässe. Sie verbindet so das Beste aus zwei Welten, ein schickes Äußeres mit mehr Praktikabilität.
Für Männer:

  • Im Grunde können Sie sich an dem Leitfaden für Semiformell orientieren.
  • Ein Anzug mit Hemd in klassischen dunklen Farben mit hellem Hemd.
  • Fliege oder Krawatte sind nicht vorgeschrieben.
  • Sie sollten weiterhin Anzugschuhe tragen.

Für Frauen:

  • Wie gesagt können Sie sich so kleiden, wie für einen Tag in einem eher konservativen Büro.
  • Also nicht zu ausgefallene Kleidung und Schmuck
  • Tragen Sie einen Rock, denken Sie daran darunter eine Strumpfhose zu tragen.
  • Wählen Sie als Hose lieber weite Anzughosen

Business Casual

Business Casual ist in den meisten Büros heute die beliebtere Alternative gegenüber dem konservativen Dresscode von Business Formal. Sie bietet noch mehr Bequemlichkeit und Freiheit, ohne dass man schlecht angezogen ist. Business Casual ist auch der Stil, den die meisten für eine nette Familienfeier wählen würden.
Für Männer:

  • Sie brauchen keinen Anzug, sollten aber einen Sakko oder Blazer tragen
  • Dazu können Sie eine schickere Hose (keine Jeans) kombinieren.
  • Falls Sie keine Lust auf ein Hemd haben, ist auch ein Poloshirt in Ordnung.
  • Auf die Krawatte können Sie gerne verzichten.
  • Neben Anzugschuhen dürfen es auch Halbschuhe sein

Für Frauen:

  • Sie können Röcke, Hosen und Oberteile tragen, die auch fürs Büro angemessen wären.
  • Ein Tragen von Strumpfhosen ist nicht mehr nötig.
  • Zu freizügig sollte die Kleidung aber nicht sein, bedecken Sie Ihre Schultern

Casual

Casual bezeichnet legere Alltagskleidung, es gibt daher kaum strenge Regeln was Sie in dieser Kategorie anziehen sollten. Man sollte aber darauf achten, dass die Kleidung sauber und gepflegt ist. Außerdem sollten Männer immer geschlossene Schuhe tragen und kurze Hosen sollten für den Abend gegen eine lange ausgetauscht werden. Ansonsten haben Sie die Freiheit aus Ihrem Kleiderschrank zu wählen, was Ihnen gefällt. Aber Achtung es gibt Casinos mit strikter keine T-Shirts Politik, um sicher zu gehen, fragen Sie vorher nach oder tragen Sie ein anderes Oberteil.

Wie man sich in der Welt der Online Casinos zurechtfindet

Noch ist die Auswahl unter den Schweizer Online Casinos klein, doch bald wird sie mit neuen Angeboten immer weiter wachsen. Die Internet-Spielbanken haben dabei jeweils andere Spiele-Angebote, Bonus-Aktionen und weitere einzigartige Merkmale. Schon bei den bisher wenigen Seiten lohnt ein intensiver Vergleich. Wie soll man sich also in der Welt der Online Casinos in der Schweiz zurechtfinden? Ganz einfach durch Daten und Fakten, die aufzeigen, für wen die einzelnen Glücksspiel-Seiten geeignet sind. Wo Sie diese Informationen finden, zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber.

online casino

Legal im Schweizer Online Casino um Echtgeld spielen

In der jüngsten Geschichte der Schweiz wurden Online Casinos legalisiert, wenn die Betreiber einen Firmensitz im Land aufweisen können und weitere strenge Auflagen erfüllen. Auch die Absicherung der Spieler und ihrer Daten gehört dazu. Das Risiko für die Schweizer, die im Online Casino spielen wollen, wird also so stark wie möglich minimiert. Deshalb lohnt sich ein Blick auf das aktuelle Angebot, auf die Daten der einzelnen Spieleseiten und auf ihre Unterschiede. Damit Sie nun aber nicht die einzelnen Seiten von Casino777, Jackpots, StarVegas und SwissCasinos aufsuchen und alle Details eigens vergleichen müssen, finden Sie hier ein Test- und Vergleichsangebot.

Auf dieser Seite gibt es nicht nur einen Casino777 Test, einen Jackpots Test, einen StarVegas Test und einen Swiss Casinos Test, sondern auch allgemeine Angaben zu Legalität und Seriosität von Schweizer Online Casinos. Zudem werden die Testkriterien auf der Startseite aufgezeigt und dann in den einzelnen Erfahrungsberichten abgearbeitet. So gibt es umfangreiche Informationen zu den Vorteilen der einzelnen Angebote, zum Spieleangebot mit Automatenspielen, Jackpot Slots, Tischspielen wie Blackjack, Roulette und Poker sowie zu weiteren Punkten. Auch der Casino-Bonus wird näher betrachtet. Zudem wird auf die Spiele-Entwickler eingegangen, etwa auf Novomatic, NetEnt, Microgaming, Playtech, Evolution Gaming und dergleichen mehr.

Online Casinos der Schweiz: 777, StarVegas, Swiss und Co.

Aktuell gibt es auf der oben verlinkten Seite Schweizer Online Casino Erfahrungen zu den vier folgend beschriebenen Seiten. Allerdings wird die Zahl der Internet-Spielbanken im Internet der Schweiz sowie auch auf der Tester-Seite in Zukunft noch weiter steigen. Hier schon einmal ein paar Daten und Infos, welche die zukünftigen „Klassiker“ dieses Bereichs der Webspiele näher beschreiben:

  • Casino777 Erfahrungen: bietet über 250 Spiele von den Software-Entwicklern NetEnt, Microgaming und Greentube; Live Casino Streams fokussieren sich vor allem auf Roulette und Baccarat
  • Jackpots Casino Erfahrungen: bietet über 200 Spiele von den Software-Entwicklern NetEnt, Greentube und iSoftBet; neben Baccarat und Poker bietet das Live Casino auch Roulette und Blackjack
  • StarVegas Erfahrungen: bietet über 100 Spiele von den Software-Entwicklern Novomatic und Novoline; bisher gibt es noch kein Live Casino, also keine Streams von echten Tischspielen wie Roulette, Blackjack und Poker
  • Swiss Casinos Erfahrungen: bietet über 100 Spiele von den Software-Entwicklern Playtech und Greentube; bietet im Live Casino eine große Auswahl von Blackjack-, Roulette-, Poker- und Baccarat-Versionen

Wie Sie sehen, so entstehen viele Unterschiede bereits durch die Auswahl von Software durch die Betreiber. Eine der aufgezeigten Internet-Spielbanken hat zudem noch keine Partnerschaft mit einem Anbieter für Live Casinos. Dabei handelt es sich um HD-Stream von live stattfindenden Tischspielen, an denen man über die Casinoseite teilnehmen und Einsätze platzieren kann. Teilweise ist dabei auch der Chat mit den Dealern am Spieltisch möglich. Je nach Spiel und Spielversion variieren dabei die Einsätze bzw. die maximal am Tisch akzeptierten Summen. Somit ist für Anfänger, Fortgeschrittene und High Roller gleichermaßen etwas dabei.

Gemeinsamer Vorteil der Online Casinos Schweiz

Allen gemein ist aber, dass Software-Spiele – vor allem die vielen verschiedenen Automatenspiele mit drei bis fünf Walzen und Sonder-Levels – kostenlos gespielt werden können. Anders als im echten Kasino oder der Automatenhalle ist hier die Investition von echtem Geld kein Muss. Bei den mit virtuellem Spielgeld gespielten Runden können zwar keine echten Gewinne eingefahren werden, dafür sinkt aber das Risiko, Geld zu verlieren, auf Null. Wer also ganz entspannt und ohne Franken einzusetzen im Online Casino Schweiz spielen will, wird auf jeden Fall ein neues Lieblingsspiel finden. Je nach zum Einsatz kommenden Entwickler sind Klassiker sowie auch moderne 3D-Titel darunter.

Kasino-Tischspiele kostenlos spielen, das ist nur begrenzt möglich. Vor allem für die Live Casinos wird immer der Einsatz von Echtgeld verlangt. Das ist logisch, da dort nicht nur Software auf einem Server zum Einsatz kommt, sondern echte Menschen vor der Kamera stehen und als Dealer arbeiten. Mehr Aufwand bedeutet auch höhere Kosten. Bei Software-Tischspielen ist das nicht der Fall, weswegen simuliertes Roulette, Poker, Blackjack oder Baccarat meist auch gratis gespielt werden kann. Zumindest in ausgewählten Versionen und Spielmodi. Das komplette Angebot von Schweizer Online Casinos nutzen ist also nur dann möglich, wenn echte Franken zum Einsatz kommen.

Fazit zur Welt der Schweizer Online Casinos

Wie soll man sich in der Welt der Schweizer Online Casinos zurechtfinden? Das war die Ausgangsfrage. Die Antwort lautet: die eigenen Erwartungen eruieren und dann Anbieter vergleichen. Welche Spiele müssen unbedingt angeboten werden? Kennt man vielleicht schon einen Entwickler, dessen Spiele man unbedingt spielen will? Soll es auch Live-Kasino-Streams geben? Und welche Möglichkeiten für die Einzahlung und Auszahlung von Franken sollen zur Verfügung stehen? Diese und weitere Fragen werden auf der oben verlinkten Test- und Vergleichsseite anhand von Erfahrungsberichten beantwortet. So fällt die Orientierung für alle Leser leicht.

Verwenden Sie Fabric and Love Blog, um Ihre Geschäftsinhalte zu schützen

Stoff und Liebe Blog ist im Internet sehr beliebt. Es ist ein sehr einfach zu bedienendes Content-Management-System. Wenn Sie es noch nie ausprobiert haben, sollten Sie wissen, dass es eine gute Möglichkeit ist, Ihre Geschäftsinhalte und andere Informationen sicher und geschützt aufzubewahren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie es verwenden können.

stoff und liebe blog

Zunächst einmal müssen Sie sich registrieren und dafür bezahlen, wenn Sie diese Software verwenden möchten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich registriert und dafür bezahlt haben. Ich schlage vor, dass Sie nur für die Lebensdauer Ihrer Website und mindestens 5 Jahre bezahlen, da sie unbegrenzten Zugang bieten.

Wenn Sie das Content-Management-System gekauft haben, installieren Sie es. Das Beste daran ist, dass es mit einem Tutorial geliefert wird, das Ihnen bei der Installation hilft. Es wird auf der Website oder in Ihrer E-Mail zu finden sein. Ich empfehle Ihnen wärmstens, es sich anzuschauen. Es wird Sie Schritt für Schritt anleiten, wie Sie das Content-Management-System installieren.

Wenn Sie das getan haben, sollten Sie verstehen, dass es umso besser ist, je vollständiger das Paket ist, das Sie erhalten. Das ist es, wofür Sie bezahlen. Ich empfehle Ihnen, sich eines zu besorgen, das alle Funktionen enthält, die Sie brauchen, von denen Sie einige wahrscheinlich noch nicht einmal brauchen.

Einer der wichtigsten Bestandteile jeder Website ist die Sicherheit. Sie müssen die Informationen Ihrer Kunden schützen. Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit, aber ein großer Prozentsatz dieser Systeme ist mit einem Schutz für alle Arten von Dateien, Datenbanken und Speichern ausgestattet. Wenn Sie Fabric and Love verwenden, können Sie das ganz entspannt sehen.

Wegen des HTML müssen Sie sich keine Sorgen um irgendwelche Skripte auf Ihrer Website machen. Das bedeutet, dass Ihre Kunden nicht frustriert sein werden, dass sie das Internet in Ihrem Geschäft nicht nutzen und es mit den gewünschten Produkten verwenden können. Da der gesamte Inhalt im Textformat vorliegt, ist es außerdem kein Problem, den Kunden das zu geben, was sie wollen und mehr.

Sie haben viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Daten zu speichern. Sie können das Dateisystem, MySQL, die Exchange-Datenbank oder die Oracle-Datenbank verwenden. Sie können die richtige wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. In wenigen Minuten können Sie Ihren eigenen Server installieren, Ihre eigene Datenbank installieren und auch Ihre eigene Software installieren.

Sie sollten auch über einen Schutz gegen Hacker verfügen. Es ist auch Ihre Zeit wert, mehr darüber zu erfahren, denn Sie werden es nicht bereuen, wenn Sie Ihre Website selbst verwalten.

Was ist ein Blog? – Warum Sie einen haben sollten

Die Frage “Was ist ein Blog?” kann fast jedem Leser, Schriftsteller oder Blogger gestellt werden und ist eine häufig gestellte Frage. Die meisten Menschen finden Blogs unterhaltsam, informativ, unterhaltsam und leicht zu lesen. Was ist also ein Blog und warum sollte ich ein Blog haben?

was ist ein blog

Das Wort Blog wird nicht immer verwendet, um eine Website mit Inhalt zu beschreiben, aber manchmal wird es als dasselbe angesehen. Blogs sind auch als “Weblogs” bekannt. Ein Blog ist ein digitales Dokument im Internet, das nach Belieben bearbeitet, geändert und angepasst werden kann. Es enthält Text und Grafiken, die auf einer Website zur Ansicht durch die Leser veröffentlicht werden. Der Begriff “Blog” hat sich für alle Arten von Blogs eingebürgert. Wenn Sie also das Wort “Blog” oder den Begriff “Website” verwenden, um eine bestimmte Website im Internet zu beschreiben, kann er zur Beschreibung der Blog-Version dieser Website verwendet werden.

Heutzutage gibt es viele Blogs, und viele Menschen nutzen diese Blogs, um über das Online-Angebot der Website, die Welt und ihr Leben zu sprechen. Die Nutzung dieser Websites ist in der Regel kostenlos. Viele Blogger sind Amateurschriftsteller, die in ihrer Freizeit schreiben, um ihre Ansichten und Meinungen über aktuelle Ereignisse und andere für sie interessante Themen zu äußern.

Das Schreiben eines Blogs kann für viele Menschen sehr lohnend sein und Spaß machen, weil sie kein Geld für Werbung ausgeben müssen. Sie müssen nicht den Stress durchmachen, “Geld zu verdienen” und Einnahmen zu erzielen. Menschen, die einen Blog schreiben, nutzen ihre Zeit, ihre Talente und ihre Kontakte, um Inhalte zu veröffentlichen, die sie zu ihrem persönlichen Vergnügen geschrieben und erstellt haben.

Es stehen mehrere Plattformen zur Verfügung, die es den Nutzern ermöglichen, ihre eigene Blogging-Website zu haben, die sie zum Stöbern besuchen und auf der sie Kommentare posten, Fotos und Musik hochladen und sogar an verschiedenen Kategorien und anderen Diskussionen teilnehmen können. Sie können Freunde oder Anhänger als Leser haben, die Kommentare hinzufügen und sich an den Diskussionsseiten beteiligen können. All diese Funktionen stehen auch für Websites zur Verfügung, die keine Blogs sind.

Je nach Plattform kann es verschiedene Elemente zur Kategorisierung der Blog-Inhalte geben. Diese werden sich von Website zu Website unterscheiden. Beispielsweise listen einige Websites die Themen oder Unterthemen auf, die für eine bestimmte Themenkategorie beliebt sind. Andere können Tags verwenden, um Benutzern bei der Klassifizierung von Themen zu helfen, und so weiter.

Man kann wählen, ob man seine eigenen Blogs haben möchte, oder ob man die Blogs anderer Leute zu den eigenen hinzufügen möchte. Sie können sie sogar verwenden, um Leser oder Zuhörer anzuziehen, die an Ihrer eigenen Website interessiert sein könnten. Was auch immer Sie tun, es ist wichtig, kreativ zu sein und Zuschauer und Mitwirkende anzuziehen.

Meiner Erfahrung nach gibt es zahlreiche Vorteile, wenn man Blogs nutzt, um anderen Websites einen Mehrwert zu verleihen. Die Nutzung von Blogs erfreut sich wachsender Beliebtheit, und die Menschen finden verschiedene Wege, sich im Internet zu engagieren und mit anderen zu kommunizieren.